Sudhaus Tübingen

Grachmusikoff

Veranstalter/nz, veröffentlicht am 21.12.2012
Foto: Sudhaus Tübingen
Sudhaus
Großer Saal
Hechinger Straße 203
72072 Tübingen
Tel. 0 70 71/7 46 96
Fax 0 70 71/79 10 31
mail@sudhaus-tuebingen.de
www.sudhaus-tuebingen.de




Kartenpreise
Eintritt: 15,30 Euro (VVK), 17,- Euro (AK)

Termine
27.12.2012 20:30 Uhr
Grachmusikoff steht nun schon im 34. Jahr und spielt nach wie vor diese aufregende Mixtur aus Blues, Balladen und Polka, mit der die Kapelle berühmt wurde. Harter 70er-Jahre-Rock, Ukulele-Balkan-Pop oder pikante Zotenlieder ergänzen diese musikalische Grundlage. Rasende Bongowirbel, melancholische Akkordeonmelodien oder filigrane Doppelzungenstöße auf der Querflöte sorgen für die nötige Würze. Tiefschürfende schwäbische Lieder über Ebbes oder Nix konkurrieren mit amerikanischem Hootschie-Gootschie oder einer Schnulze von Freddy Quinn. Und dann tauchen auch die alten Lieder von Schwoißfuaß auf.

Die multiinstrumentale Band, mit den Zwillingen Alex und Georg Köberlein als Frontmänner, zelebriert bisweilen einen Humor, der von den Einen als primitiver Intellektualismus, von den Anderen als intellektueller Primitivismus empfunden wird. Sie gehen ihren Weg als die einzige überlebende südschwäbische Kult-Kapelle aus den Siebzigerjahren. Siebzehn Alben und eine DVD wurden seit 1979 veröffentlicht. Unzählige TV-Auftritte pflastern den langen Weg. Die Kapelle lebt - behaupten die (Reha-gestählten) Endfünfziger und tragen dabei schmunzelnd T-Shirts mit der Aufschrift: "Ich will Rente".

Besetzung: Georg Köberlein (Gesang, Gitarre, Percussion, Keyboard, Posaune), Hansi Fink (Gitarre, Akkordeon, Saxofon, Gesang), Alexander Köberlein (Gesang, Saxofon, Flöte, Ukelele, Keyboard), Paul Harriman (Bass, Gesang), Martin Mohr (Schlagzeug, Posaune, Gesang)

www.grachmusikoff.de